nächste Veranstaltungen

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

weitere Artikel

Veranstaltungen nach Kategorie

Benutzermenu

Hoffnung und Illusion im Prozess der Wiedervereinigung

Titel:

Hoffnung und Illusion im Prozess der Wiedervereinigung

Ein Klubabend mit dem Soziologen Prof. Karl-Siegbert Rehberg

Ort:
Stadtarchiv Dresden (Heeresbäckerei)

Elisabeth-Boer-Straße 1, 01099 Dresden

Datum:
Dienstag, 6. Mai 2014
Beginn:
18.00 Uhr
Kostenbeteiligung:
für Klubmitglieder:
für Gäste:
2,00 EUR

Vortrag und anschließende Diskussion

Moderation: Dr. Manfred Paul, Präsident des DRESDNER KLUB e.V.

Wir bitten um Ihre Anmeldung in der Geschäftsstelle (Tel.: 0351 – 3 19 23 66).

Was für Volksbefragungen können wir brauchen?

Titel:

Was für Volksbefragungen können wir brauchen?
Ein Klubabend mit Professor Werner Patzelt

Moderation: Herr Dr. Manfred Paul

Ort:
Stadtarchiv Dresden
Elisabeth-Boer-Straße 1
01099 Dresden
Datum:
Dienstag, den 11.Februar 2014
Beginn:
18:00 Uhr
Kostenbeteiligung:
für Gäste:
2,00 EUR

 

Wir bitten um Ihre Anmeldung in der Geschäftsstelle (Tel.: 0351 – 3 19 23 66).

„Freiheit, die ich meine“ – Die geschichtliche Entwicklung des Begriffes Freiheit

Titel:

Wieder ein Klubabend mit Professor Werner Patzelt!
„Freiheit, die ich meine“ – Die geschichtliche Entwicklung des Begriffes Freiheit

  • Verknüpfung des Freiheitsbegriffes mit Vernunft, Verantwortung und Notwendigkeit
  • Grenzen der persönlichen Freiheit

Moderation: Dr. Manfred Paul

Ort:
Stadtarchiv (Heeresbäckerei)

Elisabeth-Boehr-Strasse 1
01099 Dresden

Datum:
Dienstag , den 5. Februar 2013
Beginn:
18:00 Uhr
Kostenbeteiligung: für Gäste:
2,00 EUR

Welches Verhalten fordert von uns die Demokratie der Bundesrepublik – Klubabend mit Prof. Werner Patzelt, TU Dresden

Titel:

Welches Verhalten fordert von uns die Demokratie der Bundesrepublik – Klubabend mit Prof. Werner Patzelt, TU Dresden

Ort:
Stadtarchiv Dresden (Heeresbäckerei)
Elisabeth-Boer-Straße 1
01099 Dresden
Datum:
Mittwoch, den 2. Mai 2012
Beginn:
18:00 Uhr
Kostenbeteiligung für Gäste:
2,00€

Es werden folgende Teilthemen behandelt:

  • Gesetzeskonformität von Blockaden und deren wirtschaftliche Auswirkung
  • Akzeptanz von Mehrheitsentscheidungen in der Demokratie
  • Akzeptanz von Gerichtsentscheidungen
  • Ist der Bürger fachkundig genug, Entscheidungen für das Land treffen zu können

Vortrag und und anschließende Diskussion von und mit Herrn Prof. Werner Patzelt, TU Dresden

Moderation: Herr Dr. Manfred Paul
Präsident des DRESDNER KLUBS e.V.

Sachsen – Zukunft aus Herkunft – Aus dem Wirken des Landesvereins Heimatschutz

Titel:

Sachsen – Zukunft aus Herkunft – Aus dem Wirken des Landesvereins Heimatschutz

Ort:
Stadtarchiv Dresden (Heeresbäckerei)
Elisabeth-Boer-Strasse 1
01099 Dresden
Datum:
Dienstag, 21. Februar 2012
Beginn:
17:30 Uhr
Kostenbeteiligung für Gäste:
2,00€

Vortrag mit digitaler Bildpräsentation und anschließender Diskussion von und mit Herrn Dr. Igor Jenzen,
Vorsitzender des Fachbereichs Volkskunde und Volkskunst, Direktor des Museums für sächsische Volkskunst.

Wir bitten um Ihre Anmeldung in der Geschäftsstelle (Tel. 0351 – 3 19 23 66).

Was jetzt? Jetzt gehn mir heem!

Titel:

Was jetzt? Jetzt gehn mir heem!

Dresden 8. Oktober 1989 – Wie es zur Bildung der „Gruppe  20“ kam

Ort:
Stadtarchiv Dresden (Heeresbäckerei)
Elisabeth-Boer-Strasse 1
01099 Dresden
Datum:
Donnerstag, den 6. Oktober 2011
Beginn:
18:00 Uhr
Kostenbeteiligung für Gäste:
2,00€

Vortrag und anschließende Diskussion von und mit Herrn Frank Richter, Direktor der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung.

Das Für und Wider politischer Aktivität in einer Demokratie

Titel:

Das Für und Wider politischer Aktivität in einer Demokratie
Diskussionsabend

Ort:
Stadtarchiv Dresden (Heeresbäckerei)
Elisabeth-Boer-Straße 1, 01099 Dresden
Datum:
Donnerstag, den 7. April 2011
Beginn:
17:30 Uhr
Kostenbeteiligung für Gäste:
2,00€

Referent: Herr Henry Krause, Referatsleiter in der Landeszentrale für politische Bildung.
Moderation: Herr Dr. Manfred Paul, Präsident des DRESDNER KLUB e.V.

Zur Diskussion stehen folgende Schwerpunkte:

  • Kennzeichen einer Demokratie
  • Akzeptanz von Mehrheitenbeschlüssen
  • Gesetzeskonformität von Blockaden